Jour fixe | 17. Jänner 2024 | Uhrová: Die Wirtschaftspolitik der Pálffys in Ungarn zur Zeit der Aufklärung

Jour fixe des IEFN (Institut für die Erforschung der Frühen Neuzeit) in Kooperation mit Geschichte am Mittwoch des Instituts für Geschichte

Vortragende: Pavlina Uhrová (Bratislava)

Moderation: Anton Tantner

Ort: Hörsaal 30 im Hauptgebäude der Universität Wien statt (1010 Wien, Universitätsring 1) und Online!

Zeit: Mittwoch, 17. Jänner 2024, 18:30

Abstract: Die Familie Pálffy im Kontext der Frühen Neuzeit wird derzeit von Historikern unter sozial-, wirtschafts-, militär- und alltagsgeschichtlichen Gesichtspunkten untersucht. Im Zusammenhang mit der Beschäftigung der individuellen Wirtschaftspolitik der Familie Pálffy ist es bedeutend, die entstehenden Eigentumskomplexe der einzelnen Linien zu vergleichen: die Linie Malacky (mit den Herrschaften Malacky, Devín, Krumbach, Kirchschlag, Marchegg, Bátorove Kesy und Heidenreichstein), die Linie Stupava und die Linie Červený Kameň. Zur letztgenannten Linie gehörten bis 1751 neben einem Teil der Herrschaft Červený Kameň auch die Herrschaften Pezinok und Svätý Jur. Der Zeitraum des 18. Jahrhunderts ist für die Erforschung der Pálffy-Wirtschaft von entscheidender Bedeutung. Während der Theresianischen Zeit gab es Veränderungen in den inneren Angelegenheiten der Verwaltung und in den Positionen der Beamten. In der Forstverwaltung wurde der Oberjäger von einem oder zwei Hilfsjägern unterstützt. Eine grundlegende Frage bei der Erforschung des Umgangs der Familie Pálffy mit den Auswirkungen auf die Landschaft, in der sie ihre wirtschaftlichen Aktivitäten realisierten, ist die Frage der Holzbewirtschaftung. Im Kontext von den theresianischen Reformen ist es nützlich, die Modernisierung auf den Pálffy-Herrschaften auch in Bezug auf die Entwicklung der Landwirtschaft und den Anbau neuer Kulturpflanzenarten zu verfolgen.

Zur Person: Pavlína Uhrová, 2014–2019 Studium des Lehramts: „Deutsche Sprache und Literatur“ und „Geschichte“ an der Philosophischen Fakultät der Comenius-Universität in Bratislava, seit 2021 PhD.-Studium am Institut für slowakische Geschichte, Publikationen: Pálffyovci na stránkach Pressburger Zeitung v dobách osvietenstva [Die Pálffys auf den Seiten von Pressburger Zeitung in der Aufklärungszeit], in: Vrablec, Pavol. Malacky a okolie 15 (2022), 101–110.

‼️‼️ WICHTIG ‼️‼️
Der Vortrag wird gleichzeitig online angeboten.

Dieser Vortrag findet auch digital statt:
Gastlink: https://univienna.zoom.us/j/61635382381?pwd=Yldnc3psdHJ3enl4cnV2UjEwWUJLUT09

Der Gastlink ist am Tag des Vortrages ab 18:15 aktiv, geben Sie bitte bei der Anmeldung Ihren Namen ein.

Weitere Details erfahren Sie auf der Website und unserem E-Mail-Aussendungen.


Diesen Blogbeitrag zitieren
Tobias E. Hämmerle (2024, 10. Januar). Jour fixe | 17. Jänner 2024 | Uhrová: Die Wirtschaftspolitik der Pálffys in Ungarn zur Zeit der Aufklärung. Frühneuzeit-Info. Abgerufen am 22. Juni 2024, von https://doi.org/10.58079/vkb0

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.