Aktuelle Ausgabe der Frühneuzeit-Info. Frühneuzeit-Info Jahrgang 31/2020: »DisAbility im Europa der Frühen Neuzeit«/ »DisAbility in Early Modern Europe«

Inhalt der Ausgabe

Thema DisAbility in Early Modern Europe

https://www.univie.ac.at/disabilitystudies/specialissue/

Julia Gebke und Julia Heinemann

Dealing with Definitional Voids. DisAbility in Early Modern Europe

Patrick Schmidt

Writing a Discourse History of Multiple Discourses. An Approach to Perceptions and Constructions of Dis/ability in Seventeenth-and Eighteenth-Century European Societies

Philine Helas

Krank, alt, blind. Zur Darstellung des Bettlers in der italienischen Malerei zwischen dem 14. und 18. Jahrhundert

Riikka Miettinen

‘Disabled’ Minds. Mental Impairments and Dis/ability in Early Modern Sweden

Carlos Watzka

Prävention und Rehabilitation von Behinderungen der Erwerbsfähigkeit als Bestandteile der Gesundheitsversorgung im konfessionellen Staat der Frühen Neuzeit. Das Beispiel der Barmherzigen Brüder in Österreich und ihrer Förderung durch die Habsburger

Simon Jarrett

Myths of Marginality. Idiocy in Britain in the Long Eighteenth Century

Bianca Frohne

Living with Pain. Exploring Strange Temporalities in Premodern Disability History

Aufsätze

Thomas Kuster

Royal Power in a Box. Zum Wappenkästchen von Erzherzog Ferdinand II. in der Ambraser Kunstkammer

Thomas Dorfner

Der Preis der Freiheit. Der Freikauf des Soldaten Bernhard Teutschmann aus osmanischer Gefangenschaft (1605–1611)

Ann Ostendorf

“To Get Himself Out of Slavery.” Escape, Justice, and Honor in the Life of a Colonial French Louisiana Bohemian (“Gypsy”)

Marko Deisinger

„Tutto il Drama è infelice.“ Ein im Familienarchiv Harrach verwahrter Bericht über die Premiere von Giovanni Legrenzis Oper Eteocle e Polinice (Venedig 1675) samt neuen Erkenntnissen zu Giacomo Torelli

Projektberichte

Paolo Sanvito

Der Beitrag Oberitaliens zur Entwicklung der Künste durch den Jesuitenorden im Kontext der europäischen Kunstgeschichte. Ausblicke auf ein Forschungsprojekt

Rezensionen

Veranstaltungen

Federico Vidic

The Cobenzls: Statesmen, Diplomats and Patrons at the Service of the Habsburgs. A Conference and Proceedings on the Most Relevant Noble Family from the County of Gorizia (1508–1823)

Lara Baumgartner

„Visual Arts between Censorship and Propaganda in the Habsburg Lands.“ Bericht über eine Online-Tagung am 2. Oktober 2020

Anna Maria Procajlo

Internationaler Studientag zum Florentiner Historiografen und Kunstsammler Filippo Baldinucci

Martin Lottermoser

Florenz, ein niemals welkender Blumenstrauß. Zur Ausstellung „Florenz und seine Maler: Von Giotto bis Leonardo da Vinci“ in der Alten Pinakothek München vom 18. Oktober 2018 bis 27. Januar 2019

Martin Lottermoser und Johanna Gerling

Ein Geschenk des Himmels. Zur Ausstellung „Raffaello 1520–1483“ in den Scuderie del Quirinale zu Rom

Link zum Bestellschein der neuen Ausgabe:

https://www.univie.ac.at/iefn/_cta/bestellschein_fnz-info.pdf


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.