Vorschau auf die Jour fixes des Sommersemesters 2020:

Im Sommersemester 2020 finden folgende IEFN-Vorträge statt:
 
11. März 2020: Gertrud Haidvogel / Fritz Hauer / Severin Hohensinner (Wien): Gewässer als Ressource und Risiko – Die Transformation der Wasserstadt Wien in der frühen Neuzeit
(Moderation: Anton Tantner[abgesagt]
 
22. April 2020: William O`Reilly (Cambridge): Nostalgia and Hope in Early Modern Migration
(Moderation: Stephan Steiner) [abgesagt]
 
20. Mai 2020: Sarah Pichlkastner (Wien): „ohne Rücksicht auf das, was anjetzo bestehet“? Das Wiener Bürgerspital als Vorläufer der josephinischen Neugründungen auf dem Gebiet der geschlossenen Fürsorge
(Moderation: Anton Tantner) [virtueller Vortrag]
 
24. Juni 2020: David Krych: „… als wären sie im Narrenthurm geschrieben worden“ – Zu den Hetzzetteln des Wiener Hetzamphitheaters (1755–1796)
(Moderation: Anton Tantner) [virtueller Vortrag]
 
Die Jours fixes finden jeweils an einem Mittwoch um 18:30 in Kooperation mit „Geschichte am Mittwoch“ (Institut für Geschichte) im Hörsaal 30 des Hauptgebäudes der Universität Wien statt (1010 Wien, Universitätsring 1, linker Flügel, 1. Stock).
 


Diesen Blogbeitrag zitieren
Tobias E. Hämmerle (2020, 27. Januar). Vorschau auf die Jour fixes des Sommersemesters 2020: Frühneuzeit-Info. Abgerufen am 25. April 2024, von https://doi.org/10.58079/osak

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.