Frühneuzeit-Info 1990-2012 Open Access verfügbar

Bei der heute erfolgten Präsentation der aktuellen Ausgabe der Frühneuzeit-Info wurde auch der Abschluss unseres vom Kulturamt der Stadt Wien geförderten Digitalisierungsprojekts der alten Nummern (Moving Wall: 5 Jahre) gefeiert. Ab sofort sind die Ausgaben 1990-2012 der Frühneuzeit-Info über das ANNO-Portal der Österreichischen Nationalbibliothek frei verfügbar, der direkte Zugriff erfolgt unter http://anno.onb.ac.at/cgi-content/anno-plus?aid=fnz, eine auf die Zeitschrift beschränkte Volltext-Suche ist über die erweiterte Suchfunktion von Anno möglich.

Das Digitalisierungsteam mit IEFN-Präsident (von links nach rechts): Christa Müller, Evelyne Luef, Karl Vocelka, Sarah Pichlkastner, Georg Tschannett

 

 

Der von einem professionellen Dienstleister besorgte Scan der Ausgaben war noch der geringere Teil der Arbeit, in monatelangem E-Mail-Verkehr – Dank an Alexander Cors, Evelyne Luef, Sarah Pichlkastner und Georg Tschannett! – wurden von den AutorInnen Einverständniserklärungen beschafft; nur in wenigen Ausnahmefällen wurde diese verweigert. Eine nähere inhaltliche Erschließung, die den bequemen Zugriff auf die einzelnen Artikel ermöglicht, ist geplant, dito die Vergabe von Permalinks.

Für die Nachnutzung gelten allgemein die Bestimmungen der Österreichischen Nationalbibliothek, im speziellen Fall der von der Frühneuzeit-Info auf Anno zur Verfügung gestellten Texte konnten wir von den AutorInnen die Zustimmung zu einer CC-BY Lizenz einholen.


2 Gedanken zu „Frühneuzeit-Info 1990-2012 Open Access verfügbar

  1. Pingback: Kultur-News KW 04-2018 | Kultur - Geschichte(n) - Digital

  2. Markus Reisenleitner

    Gratulation! Es ist sehr erfreulich, die fnz-info online zu sehen, vielen Dank für die Mühen an alle Beteiligten!

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .