Vorschau auf die Jours fixes des Sommersemesters 2016

Die Jours fixes des Instituts für die Erforschung der Frühen Neuzeit finden jeweils Mittwochs um 18 Uhr 30 (pünktlich) in Kooperation mit „Geschichte am Mittwoch“ (Institut für Geschichte) im Hörsaal 45 im Hauptgebäude der Universität Wien statt (1010 Wien, Universitätsring 1, 2. Stock, gegenüber dem Institut für Geschichte).

Das Semesterprogramm:

16. März 2016
Jovan Pešalj (Wien/Leiden): Grenze und Migranten im achtzehnten Jahrhundert

13. April 2016
Géza Palffy (Budapest): Eine vergessene Quellenserie der Habsburgerforschung: Der Ehrenspiegel des Hauses Österreich und die Forschung der Stephanskrone

11. Mai 2016
Alexander Cors (Augsburg): Eine Frage der Loyalität. Spanische Herrschaft im multiethnischen Louisiana, 1762–1803

15. Juni 2016
Ellinor Forster (Innsbruck): Im Land der Grenzsäulen I bis CXXXVIII. Konfliktverdichtung im neu geschaffenen schlesischen Grenzraum 1742–1840


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.